Herzlich willkommen beim Oratorienchor Kreuzlingen!

Der Oratorienchor Kreuzlingen ist mit seinen rund 50 Mitgliedern einer der grössten Chöre Kreuzlingens und vereint ambitionierte Sängerinnen und Sänger aus den Regionen Kreuzlingen, Konstanz und dem gesamten Thurgau. Er hat inzwischen einen festen Platz im Kreuzlinger Musik- und Kulturleben eingenommen und darf sich stets einer grossen Hörerschaft erfreuen.
Der Schwerpunkt seiner musikalischen Aktivität liegt dabei auf der Aufführung von Oratorien, Messen und Chorwerken aus allen Musikepochen bis in die Moderne.

Der Chor blickt auf eine rund 80-jährige Geschichte zurück: Im Jahre 1937 hatten zwei musikbegeisterte Kreuzlinger Lehrer den Wunsch, die Musik der alten Meister in anspruchsvoller Weise zum Klingen zu bringen, und gründeten den Oratorienchor. Dieses ehrgeizige Ziel hat sich in den vielen Jahren seit der Gründung nicht geändert und wird von den Sängerinnen und Sängern jedes Jahr in den beiden grossen Konzerten bewiesen. Namhafte Solisten sowie grosse Orchester wie etwa die Südwestdeutsche Philharmonie begleiten den Oratorienchor.

Seit Januar 2022 leitet Christian Bielefeldt den Chor mit hohem musikalischen Wissen und grossem Engagement. Unterstützt wird der Dirigent von Mechthild Bach, die mit den jeweiligen Registern probt, aber auch die Stimmen der einzelnen Sängerinnen und Sänger erfolgreich schult. Geprobt wird regulär einmal wöchentlich sowie an zwei Probenwochenenden pro Jahr, die jeweils kurz vor den Konzerten veranstaltet werden.

Der Oratorienchor freut sich stets über Verstärkung – musikbegeisterte, geübte Sängerinnen und Sänger sind herzlich Willkommen!

Chorleitung

Musikalische Leitung
Christian Bielefeldt

Präsidentin
vakant

Administration
Conny Klein & Kristina Gerdes

Finanzen
Doris Kradolfer

 

Logistik & Organisation
Werner Nater

Werbung
Ambrosia Weisser

Webseite
Elias Vierneisel

Unser Chorleiter

Christian Bielefeldt

Christian Bielefeldt studierte Schulmusik, Deutsch und Musikwissenschaft in Hamburg und war als Cellist in diversen norddeutschen Ensembles für Alte Musik tätig. Meisterkurse bei Anner Bylsma, Werner Ehrhardt u.a. 2007-2020 war er Chorleiter an der Atelierschule Zürich und unternahm mit dem von ihm gegründeten Vokalensemble Konzertreisen u.a. nach Athen, Barcelona, Prag und Venedig. Fortbildungen Dirigieren u.a. bei Beat Schäfer (ZHdK) und Pascal Mayer (Hochschule Luzern). Als Wissenschaftler war er Mitarbeiter in Graduierten- und Forschungsprojekten in Siegen und Weimar und lehrte u.a. an den Universitäten Lüneburg, Kristianstad und Ljubljana, seit 2019 auch an der Universität Basel.

Die Geschichte des Chors

1937
1937

Gründung

Es begann mit dem Wunsch eines kleinen Kreises von Kreuzlinger Musikliebhabern, darunter die beiden Primarschullehrer Julius Billinger und Albin Beeli, die im Jahr 1937 davon träumten, die Musik alter Meister zum Klingen zu bringen. «Was uns vereint ist einzig die Liebe zum Werk, die gleichartige Intonation unserer Herzen». Das musikalische Vorhaben fand damals seinen Niederschlag in der Namensgebung «Oratoriumchor Kreuzlingen», so stand es auf dem Plakat des ersten Konzertes, bei dem «Die Jahreszeiten» von Joseph Haydn aufgeführt wurde.

In den zurückliegenden über 80 Jahren wurden Chorwerke aus allen Epochen vom Barock bis in die Neuzeit aufgeführt.
Liste (PDF) aller Konzerte von 1937-heute

2010-2021
2010-2021

Von 2010 bis 2021 hatte Annedore Neufeld die künstlerische Leitung des Oratorienchors Kreuzlingen inne. Sie begeisterte sowohl die Sängerinnen und Sänger des Chors als auch die Konzertbesucher mit ihrer hohen Musikalität. Mit Engagement und Leidenschaft gelang es ihr, dem Chor während der Probenarbeit einen Zugang zu den Chorwerken zu verschaffen und die Sängerinnen und Sänger an den Konzerten zu musikalischer Höchstleistung zu bringen.

2022
2022

Christian Bielefeldt