Herzlich willkommen beim Oratorienchor Kreuzlingen!

Der Oratorienchor Kreuzlingen ist mit seinen rund 50 Mitgliedern einer der grössten Chöre Kreuzlingens und vereint ambitionierte Sängerinnen und Sänger aus den Regionen Kreuzlingen, Konstanz und dem gesamten Thurgau. Er hat inzwischen einen festen Platz im Kreuzlinger Musik- und Kulturleben eingenommen und darf sich stets einer grossen Hörerschaft erfreuen.
Der Schwerpunkt seiner musikalischen Aktivität liegt dabei auf der Aufführung von Oratorien, Messen und Chorwerken aus allen Musikepochen bis in die Moderne.

Der Chor blickt auf eine rund 80-jährige Geschichte zurück: Im Jahre 1937 hatten zwei musikbegeisterte Kreuzlinger Lehrer den Wunsch, die Musik der alten Meister in anspruchsvoller Weise zum Klingen zu bringen, und gründeten den Oratorienchor. Dieses ehrgeizige Ziel hat sich in den vielen Jahren seit der Gründung nicht geändert und wird von den Sängerinnen und Sängern jedes Jahr in den beiden grossen Konzerten bewiesen. Namhafte Solisten sowie grosse Orchester wie etwa die Südwestdeutsche Philharmonie begleiten den Oratorienchor.

Seit 2010 leitet die versierte Dirigentin Annedore Neufeld mit hoher Musikalität und Engagement den Chor. Geprobt wird regulär einmal wöchentlich sowie an zwei Probenwochenenden pro Jahr, die jeweils kurz vor den Konzerten veranstaltet werden. Unterstützt wird die Dirigentin von Chorassistent Roland Uhl und Stimmbildnerin Claudia von Tilzer, die mit den jeweiligen Registern probt, aber auch die Stimmen der einzelnen Sängerinnen und Sänger erfolgreich schult.

Der Oratorienchor freut sich stets über Verstärkung – musikbegeisterte, geübte Sängerinnen und Sänger sind herzlich Willkommen!

Chorleitung

Musikalische Leitung
Annedore Neufeld
http://annedore-neufeld.com

Präsidentin
Doris Kradolfer

Administration
a.i. Ruedi Sonderegger

Finanzen
Doris Kradolfer

 

Konzertorganisation
Ruedi Sonderegger

Werbung
a.i. Iddamarie Felkay

Webseite
Elias Vierneisel

Unsere Dirigentin

Annedore Neufeld

Annedore Neufeld studierte Schulmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart mit Schwerpunkt Dirigieren. Es folgten zwei Semester Theologie und ein Kirchenmusikstudium an der Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen, das sie mit dem A-Diplom abschloss. Anschliessend Dirigierstudien für Orchesterdirigieren an der Universität der Künste in Berlin und an der Zürcher Hochschule der Künste.

Meisterkurse in Wien, Prag, Sofia, Vieste, Teplice und Marienbad, u.a. bei den Dirigenten J. Schlaefli (Zürich), R. Weikert (Luzern), S. Mas Conde (Barcelona) und namhaften Chorleitern wie E. Ericson (Stockholm), H. Rilling (Stuttgart) und G.C. Biller (Leipzig).

Annedore Neufeld leitete verschiedene Chöre im süddeutschen Raum. Direkt im Anschluss an ihr Studium wurde sie an St. Petri in Kopenhagen (Dänemark) berufen, wo sie von 2002 bis 2005 als Kirchenmusikerin tätig war und die Leitung der Konzertreihe „Musik am 13.“ innehatte. Sie war Dirigentin des Kopenhageners Bach-Chores, mit dem sie u.a. Bachs Johannes-Passion und die h-Moll-Messe aufführte.

Seit 2006 lebt sie in der Schweiz. Sie wirkt als Organistin an der Stadtkirche Diessenhofen, wo sie die Konzertreihe „Musik am Rhein“ gründete, und ist Dirigentin des Kammerorchesters des Musik-Collegiums Schaffhausen. Sie war Gastdirigentin beim Symphonischen Orchester Kaposvar und leitet neben dem Oratorienchor Kreuzlingen auch die Basler Münsterkantorei.

 

Die Geschichte des Chors

1937
1937

Gründung

Es begann mit dem Wunsch eines kleinen Kreises von Kreuzlinger Musikliebhabern, darunter die beiden Primarschullehrer Julius Billinger und Albin Beeli, die im Jahr 1937 davon träumten, die Musik alter Meister zum Klingen zu bringen. «Was uns vereint ist einzig die Liebe zum Werk, die gleichartige Intonation unserer Herzen». Das musikalische Vorhaben fand damals seinen Niederschlag in der Namensgebung «Oratoriumchor Kreuzlingen», so stand es auf dem Plakat des ersten Konzertes, bei dem «Die Jahreszeiten» von Joseph Haydn aufgeführt wurde.

In den zurückliegenden über 80 Jahren wurden Chorwerke aus allen Epochen vom Barock bis in die Neuzeit aufgeführt.
Liste (PDF) aller Konzerte von 1937-heute

seit 2010
seit 2010

Der heutige Chor

Seit 2010 hat Annedore Neufeld die künstlerische Leitung des Oratorienchors Kreuzlingen inne. Sie begeistert sowohl die Sängerinnen und Sänger des Chors als auch die Konzertbesucher mit ihrer hohen Musikalität. Mit Engagement und Leidenschaft gelingt es ihr, dem Chor während der Probenarbeit einen Zugang zu den Chorwerken zu verschaffen und die Sängerinnen und Sänger an den Konzerten zu musikalischer Höchstleistung zu bringen.

Die vielseitige Musikerin dirigiert zudem die Basler Münsterkantorei, das Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen und ist an der Stadtkirche Diessenhofen als Organistin tätig. Sie konzertiert regelmässig mit namhaften Orchestern und Solisten im In- und Ausland.